Öffentliches Management - Vertiefung Digitale Verwaltung (B. A.)

Die dreijährige Ausbildung beginnt am 01.10. eines Jahres und findet in der Form eines praxisorientierten Studiums in Kooperation mit der Dualen Hochschule Gera-Eisenach am Standort Gera statt. Studium und praktische Ausbildung erfolgen im ca. 12-wöchigen Wechsel.

 

 

zwei Personen sitzen vor ihren Laptops, man sieht nur ihre Arme, sie beraten sich zu einem Dokument
Digitalisierungsprojekte
  • Du besitzt die allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife mit einem Gesamtdurchschnitt von 3,0 oder besser, darunter
    • mindestens 10 Punkte im Fach Deutsch
    • mindestens 7 Punkte im Fach Mathematik
  • Du interessierst dich für verwaltende, unternehmerische und gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge
  • Du hast Interesse an der Mitarbeit in Projekten und Prozessen rund um die Verwaltung der Zukunft
  • Du denkst analytisch, arbeitest gern konzeptionell und bist selbstständig
  • Du bist dienstleistungsorientiert, sorgfältig und engagiert

Bei diesem Bachelorstudiengang werden die Stoffgebiete zu thematisch und zeitlich abgerundeten Modulen zusammengefasst. Die erbrachten Leistungen in einem Modul werden mit Leistungspunkten (credits) bewertet.

Am Ende der Ausbildung steht die Bachelorarbeit.

Studieninhalte

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (Marketing, Organisation, Investition und Bilanzierung, Controlling und Unternehmensführung)
  • Spezielle Betriebswirtschaftslehre (E-Government, Projektmanagement, Haushaltswesen)
  • Volkswirtschaftslehre (Mikro- und Makroökonomie; Wirtschaftspolitik)
  • Recht (Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Arbeitsrecht, Verwaltungs- und Verwaltungsverfahrensrecht)
  • Wirtschaftsinformatik
  • Rechnungswesen (Buchführung und Kostenrechnung)

Während deines Studiums durchläufst du verschiedene Bereiche der Verwaltung wie z. B. das zentrale Projektmanagement, den Fachdienst Haushalt und Controlling oder unsere Eigenbetriebe. Du wirst in die täglichen Arbeitsaufgaben eingearbeitet, optimierst Prozesse, kümmerst dich um die digitalen Projekte der Stadt wie das "Modellprojekt Smart Cities" und unterstützt unsere Bereiche bei ihren Digitalisierungsvorhaben, z. B. der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG). Hier bekommst du Projektaufgaben übertragen, die mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit von dir zu bearbeiten sind. Zu den Projekten fertigst du Praxisarbeiten an, die ebenfalls mit Leistungspunkten bewertet werden.

  • Anwendung der Fachkenntnisse, insbesondere im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
  • Einsatzmöglichkeiten im Fachbereich Finanzen, im Personalmanagement und der Organisations- und Personalentwicklung sowie in Fachdiensten mit Querschnittsaufgaben im Bereich der Digitalisierung
  • Unterstützung bei der Geschäftsprozessoptimierung und im Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Wahrnehmung von Aufgaben in den Bereichen Marketing sowie Controlling