Überblick Ausbildung und Studium

"Was macht eigentlich eine Stadtverwaltung?" Diese Frage haben sich wahrscheinlich schon viele gestellt.

Das allgemeine Wissen über deren Aufgaben und Tätigkeiten beläuft sich häufig auf „Knöllchen verteilen“ oder „Pässe ausstellen“.

Jedoch ist es weitaus mehr, was um die 1.250 Mitarbeiter der Jenaer Kernverwaltung und ihre mehr als 750 Kolleginnen und Kollegen in den Eigenbetrieben täglich zu leisten haben.

Die Stadt Jena hat bereits seit vielen Jahren die Entwicklung der Altersstruktur ihrer Beschäftigten im Blick und versucht, gezielt mit geeigneten Maßnahmen auf eine ausgewogene Altersstruktur Einfluss zu nehmen.

Ein wesentlicher Beitrag, um der demografisch bedingten Überalterung entgegenzuwirken, ist eine kontinuierliche Nachwuchsgewinnung.

Die berufliche Ausbildung des eigenen Verwaltungsnachwuchses gehört zu den wichtigsten Aufgaben vorausschauender Personalplanung und Personalentwicklung.

Die Stadtverwaltung Jena hat seit 1990 durchgängig ihre eigene Ausbildung durchgeführt. Zunächst beginnend im Verwaltungsbereich hat sich das Ausbildungsspektrum stetig erweitert.

Heute realisiert die Stadt Jena mit ihren Eigenbetrieben eine Ausbildung in rund 20 Berufsfeldern. Die Übernahmechancen sind sehr gut.

Ausbilderin zeigt etwas am Computer
Ausbildung in der Stadtverwaltung Jena

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Felder, die mit * markiert sind, sind Pflichtfelder

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.