Verwaltungsfachangestellte/-r (VFA)

Du bist …

  • kontaktfreudig?
  • selbstständig?
  • verantwortungsbewusst und zuverlässig?
  • teamfähig?
  • kreativ?
  • motiviert, engagiert und flexibel?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Ab dem 01. September wirst du drei Jahre lang vor allem Einblicke in rechtliche und verwaltende Tätigkeiten sowie die öffentliche Finanzwirtschaft erhalten.

Azubi im Beratungsgespräch
Beratungsgespräch

Voraussetzungen

  • mindestens guter Realschulabschluss
  • gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse
  • Verständnis für Verwaltungsabläufe
  • Interesse im Umgang mit Rechtsvorschriften, Computerprogrammen und anderen Bürotechniken
  • Freude an der Arbeit mit Bürgern

Aufgaben

Bei uns erwarten dich Aufgaben, die dich ständig fo(e)rdern!

Abhängig von deinem Einsatzbereich werden die verschiedensten Tätigkeiten auf dich warten.

Zu Beginn wirst du kleinere Aufgaben und Zuarbeiten für die einzelnen Sacharbeiter erledigen, während du dir im Laufe der Zeit immer mehr Kompetenzen aneignest und eigene Projekte übertragen bekommst.

Theorie

Die theoretische Ausbildung erfolgt durch die Thüringer Verwaltungsschule (TVS) in Gera. Dort wirst du von Dozenten unterrichtet, die selbst in der Verwaltung tätig sind oder waren.

Zusätzlich findet der Berufsschulunterricht an der Staatlichen Berufsbildenen Schule für Wirtschaft und Verwaltung in Gera statt.

Dabei nimmt der theoretische Teil etwa ein Drittel der Ausbildung ein.

Praxis

In deiner praktischen Ausbildung wirst du in den verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung Jena eingesetzt.

Dabei lernst du die Aufgaben des normalen Verwaltungshandelns und die Steuerung von Arbeitsabläufen kennen.

Du trittst mit Bürgern in Verbindung, erteilst Auskünfte und bearbeitest die verschiedenen Anliegen.

Perspektiven

  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten mit vielfältiger Unterstützung durch den Arbeitgeber
  • Garantie auf Übernahme bei guten Leistungen
  • von 2000 bis 2019 konnte allen Auszubildenden ein Übernahmeangebot unterbreitet werden